Epiphyllum

Epiphyllum_Blattkakteen

Epiphyllum - im Volksmund auch als Blattkakteen bezeichnet - bereichern mit ihrer besonderen Wuchsform unsere botanische Welt.

Die vermeintlichen Blätter, an denen sich zahlreiche Blüten bilden sind eigentlich die Triebe bzw. Zweige dieser sonderbaren Kakteen.

Ihre Heimat ist der mittel- und südamerikanische Regenwald, wo sie auf hohen Bäumen (epiphytisch) gedeien.

Aufgrund ihrer tropischen Herkunft eignen sich diese zumeist dornenlosen Kakteen sehr gut als pflegeleichte Zimmerpflanzen.

Sie mögen einen warmen und halbschattigen bis hellen Platz und sind als Kakteen sehr genügsame Bewohner der heimischen Fensterbank.

Epiphyllum können sowohl aufgebunden aufrecht oder auch als Hängeampel kultiviert werden, die im Sommer auch draussen einen dekorativen Platz findet.

Neben den von der Natur hervorgebrachten verschiedenen zum Teil aussergewöhnlichen "Blatt"formen überraschen Blattkakteen mit ihren phantastischen Blüten.

Jede Einzelblüte öffnet sich für mehrere Tage wobei die Größe je nach Art und Sorte sogar sensationelle 30cm im Durchmesser betragen kann.

Die besonders traumhaft duftenden Arten und Sorten komplettieren die Vielzahl dieser besonderen Pflanzengattung.